Sehr schöne Lederwesten

Hallo zusammen!

Ich bin mit meinem Freund vor Kurzem in ein Dorf außerhalb Hamburgs gezogen – wobei man in die Innenstadt immer noch eine Stunde benötigt. Da ich gerne in Läden vor Ort einkaufe, mir der Weg nach Hamburg jetzt aber aufgrund der Kinder dann doch etwas zu weit ist, habe ich mich im Internet nach Lederjacken umgeschaut, und bin auf der Website von VSP Lederjacken gelandet. Ich war mir zuerst nicht sicher, ob ich mir eine neue Lederjacke oder eine Lederweste kaufen möchte, habe mich dann aber für eine Lederweste entschieden. Besonders cool war, dass VSP Paris zum Zeitpunkt meines Kaufs ein Angebot von 50% hatte, sodass ich bei meinem Kauf ordentlich sparen konnte. Solch krasse Angebote findet man dann in lokalen Läden wie beispielsweise in Hamburg eher selten, da hat das Internet auf jeden Fall Einiges zu bieten.

Außerdem gefällt mir sehr gut, dass es sich bei VSP Paris um ein Unternehmen handelt, welches nachhaltig agiert. Auf den Punkt der Nachhaltigkeit lege ich in Zeiten des Klimawandels besonders viel wert, da ich keine Billigware mehr kaufen möchte, sondern nur noch modische Artikel, welche ressourcenschonend hergestellt wurden.

Bis 2021 werden 100 % der Nappa- und Wildlederprodukte mit umweltfreundlichen Verfahren gegerbt, und bis Ende 2022 soll der gleiche Prozentsatz für unsere Schur-/Schafsledermaterialien erreicht werden.

Außerdem werden umweltfreundliche Gerbverfahren wie die chromfreie, metallfreie und halbvegetale Gerbung verwendet. Im Vergleich zu traditionellen Lederverfahren führt dies zu weniger Wasser, Energie und Abfall sowie zu geringeren Emissionen. Der Gerbungsprozess, sowohl synthetisch als auch natürlich, macht das Leder biologisch besser abbaubar.

Die meisten der Rohmaterialien stammen aus der Türkei, Spanien, Italien und dem Vereinigten Königreich, und somit aus Ländern, welche einen hohen Arbeitsschutz für die Mitarbeiter haben.