Segeltörn vs. Strandspaziergang

Wer schon mal zur See gefahren ist oder zumindest die Gelegenheit hatte auf einem Segelboot mit zu segeln, der weiß wie groß so ein Steuerrad ist. Auf alten Schiffen sind die Steuerräder noch richtig schwer und aus schwerem Metall. Für unser Einen kaum zu bewegen. Da ist es doch angenehmer einen schönen Strandspaziergang zu machen. Bei einem Strandspaziergang kann man die Ruhe und die Weite genießen und auf andere Gedanken kommen oder den Kopf einfach mal freikriegen. Es gibt Strände, die eine endlose Weite bieten und sich kilometerlang die Küste entlang ziehen. Beispielsweise die europäische Atlantikküste hat solche Strände zu bieten, aber auch die Nordsee in Norddeutschland und Dänemark bietet viele solcher Strände, an denen man stundenlang spazieren gehen kann. Am Strand spazieren kann aber auch anstrengend sein, insbesondere dann, wenn der Sand weich und tief ist. Dann sinkt man tiefer ein und es bedarf mehr Mühe von A nach B zu kommen, verbrennt aber auch mehr Kalorien.